top of page
Duo Delirium
Duo Delirium

Fr., 28. Juni

|

Kleiner Ehrbarsaal

Duo Delirium

Das Duo Delirium spielt Werke der 4-händigen Klaviermusik aus 3 Jahrhunderten.

Zeit & Ort

28. Juni 2024, 19:30 – 21:00

Kleiner Ehrbarsaal, Mühlgasse 28, 1040 Wien, Österreich

Gäste

Über die Veranstaltung

Das Duo Delirium entstand aus einer folgenreichen Bekanntschaft in Belgien zwischen der belgisch-schweizerischen Pianistin Marie-Astrid Wybou und dem deutsch österreichischem Pianisten Bernhard Jan. Das Duo widmet sich der Klaviermusik zu vier Händen mit einem Schwerpunkt auf der Musik des 20. Jahrhunderts. Es ist bereits mehrmals im Ehrbar Saal zu hören gewesen - diesmal mit einem neuen Programm, das durch die Jahrhunderte streift.

Programm:

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685-1750)  (Arr. G. Kurtag)

Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit I BWV106

Aus tiefer Not schreie ich zu dir I BWV687

Ach wie nichtig ach wie flüchtig I BWV 644

O Lamm Gottes unschuldig I BWV DEEST

Allein Gott in der Höh´ sei Ehr I BWV 711

FRANZ SCHUBERT (1797-1828) Fantasie in f-moll, D. 940

MAURICE RAVEL (1875-1937) Pavane pour une infante défunte

SAMUEL BARBER (1910-1981) Souvenirs Op. 28

FRANCIS POULENC (1899-1963) Sonate piano pour 4 mains

Tickets

  • Vorverkauf

    Verkauf endet:: 28. Juni, 19:00
    € 20,00

Gesamtsumme

€ 0,00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page